Collenberg Collenberg

Hundekot auf Spielplätzen

24.04.2018
In letzter Zeit häufen sich die Klagen über Verschmutzung der Straßen, Gehwege und Spielplätze mit Hundekot.

In letzter Zeit häufen sich die Beschwerden von Bürgern, dass Hundekot vor allem auf Spielplätzen vorgefunden wird und leider nur selten ordnungsgemäß eingetütet und entsorgt wird, obwohl es etliche spezielle Hundekotbeutel-Stationen im Ortsbereich gibt.

Den Hinweis-Schildern, die an den Spielplätzen angebracht sind, ist zu entnehmen, dass es verboten ist, Hunde mit auf die Spielplätze zu nehmen.

Die Spielplätze sind für Kinder angelegt worden. Es ist nicht akzeptabel, dass Kinder auf die „Hinterlassenschaften“ von Hunden stoßen.

Der Halter oder Führer eines Hundes hat dafür zu sorgen, dass dieser seine Notdurft nicht auf Spielplätzen, auf Geh- und Radwegen, auf Grünflächen oder in fremden Vorgärten verrichtet. Dennoch dort abgelegter Hundekot ist unverzüglich zu beseitigen.

Im Ortsbereich sind an verschiedenen Stellen Hundetoiletten aufgestellt. Es wäre schön, wenn alle Hundebesitzer diese auch benutzen würden.

Alle Bürgerinnen und Bürger die solche Verunreinigungen „bei der Durchführung“ beobachten und den Besitzer des Hundes kennen, bitten wir den Namen des Tierhalters der Gemeindeverwaltung zu melden.

 

Kategorien: Pressemitteilung Gemeinde Collenberg