Collenberg Collenberg

Brennholzvergabe 2020

06.11.2020
Verfahren zur Brennholzvergabe 2020

chopped-wood-1846182_960_720.jpg

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

wie bereits vorangekündigt, werden wir in diesem Jahr im Gemeindewald Collenberg Restholzpolder als Brennholz in den Verkauf/ die Versteigerung bringen.

Angeboten werden 55 Polder überwiegend bestehend aus Nadelholz (großteils Fichte / Kiefer gemischt). Aber auch vereinzelte alte Laubholz-Polder sind im Verkauf.
Die Polder haben unterschiedliche Größen und sind mit roter oder pinker Langzeitmarkierfarbe fortlaufend nummeriert (deutliche, eingekreiste Nummer).

Sie können bis zum 26.11.2020 in der Kasse eine entsprechende Aufstellung und Lagekarte (mit ungefährer Menge) abholen bzw. direkt abrufen.
              > Polderliste
              > Karte der Polder an Fechenbacher Wegen
              > Karte der Polder an Reistenhausener Wegen

Die Polder können anhand der beigefügten Karten aufgesucht und angeschaut werden. Dabei ist darauf zu achten, nicht nach Einbruch der Dämmerung die Polder aufzusuchen, um das Wild nicht zu beunruhigen. Die eingezeichneten Wege sind zu verwenden.

 

Die Polder sollen dann in Rahmen einer derzeit für den 02.12.2020 geplanten Versteigerung mit einem Startgebot

   à Nadelholz beträgt 1,00 € pro Festmeter
   à Laubholz beträgt 10,00 € pro Festmeter

meistbietend vergeben werden.

 

Alle Interessenten/Selbstwerber mit konkretem Kauf/Versteigerungs-Interesse müssen sich bis zum 27.11.2020 (12:00 Uhr) in der Kasse registrieren lassen (Name und Kontaktdaten, Tel-Nr. bzw. E-Mail)
Wegen der aktuellen Unsicherheit durch mögliche Corona-Beschränkungen werden wir uns dann am 30.11. bei den Interessenten bzgl. dem genauen Verkaufsablauf (Versteigerung am 02.12. oder ein Alternativverfahren) melden.

 

Neben den Restpoldern die zu einem günstigen Angebotspreis in die Versteigung gehen, kann auch Fichten- und Buchenpolderholz aus neuen Hieben (gerückt am Weg; maximal 15 Festmeter pro Haushalt) zu

·       Buche/Eiche:  51,00 € / Festmeter

·       Fichte:             16,00 € – 27,00 € / Festmeter (je nach Länge und Qualität)

über unseren Revierförster Herrn Hack (09353/79082331, Mobil: 0160/7121638, christian.hack@aelf-ka.bayern.de) bis spätestens zum 06. Dezember mit der Angabe der vollständigen Anschrift und Telefonnummer bestellt werden.


Hinweis zur Holzaufarbeitung für Selbstwerber:

Der Motorsägenführerschein ist Pflicht! Motorsägen müssen mit Sonderkraftstoffen sowie Bioölen betrieben werden.

Das Brennholz ist bis 31.12.2021 aufzuarbeiten und aus dem Wald abzufahren. Im Zeitraum vom 01.05. bis 30.09.2021 findet keine Aufarbeitung und Abfuhr statt. Da die Holzeinschlagsarbeiten den ganzen Winter über andauern erfolgt die Einweisung der Brennholz-Selbstwerber bzw. der Versand der Rechnungen für das Brennholz nach Arbeitsforschritt.

 

Ihre Gemeindeverwaltung Collenberg

Kategorien: Pressemitteilung Gemeinde Collenberg

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.