Collenberg Collenberg
Kirschfurt Panorama.JPG
Collenberg gesamt 2.JPG
Collenburg_3.jpg
Fechenbach1.JPG
IMG_9243 Collenberg 06092010.jpg (1)
25042010-010.jpg
flowers-291902_960_720.jpg

Verleihung von staatlichen Feuerwehr-Ehrenzeichen und goldenen Ehrenamtskarten

20.04.2017
Respekt und Anerkennung für ihr bürgerschaftliches Engagement haben am 31. März 2017 im Josef-Kerber-Saal in Wörth 35 Feuerwehrleute erfahren, die bereits seit 25 und 40 Jahren aktiv sind.

Landrat Jens Marco Scherf und Kreisbrandrat Meinrad Lebold händigten ihnen nicht nur die Staatlichen Ehrenzeichen aus, sondern überreichten auch goldene Ehrenamtskarten.

Für 25-jährige Dienstzeit wurde aus unserer Gemeinde Uwe Klotzbücher geehrt.

Bild von links: Landrat Jens Marco Scherf, Kreisbrandrat Meinrad Lebold, Uwe Klotzbücher,
      Kreisbrandmeister Willi Lindner und 1. Bürgermeister Karl-Josef Ullrich

In dem von der Wörther Feuerwehr schön geschmückten Saal blickte Kreisbrandrat Meinrad Lebold kurz auf ein ereignisreiches Jahr 2016 zurück. Die Zahl der aktiven Feuerwehrleute bezifferte Lebold mit rund 2800. Erfreulich sei, dass sich die Zahl der Feuerwehranwärter stabilisiert habe. Die hohe Zahl der Ehrenzeichen beweise, wie viele Wehrleute der Wehr schon seit Jahrzehnten treu geblieben seien, bemerkte er stolz an.

Landrat Jens Marco Scherf erwähnte, dass der Brandschutz in ganz Deutschland verbessert worden sei. Es sei in Ausrüstung und Technik investiert worden, damit seien aber auch die Anforderungen gestiegen. Das Engagement der Einsatzkräfte sei keine leichte Aufgabe und oft mit großen Entbehrungen und großem Risiko verbunden. „Dafür gebührt ihnen nicht nur Wertschätzung, sondern auch öffentliche Anerkennung“, stellte der Landrat fest und wies auf zwei Besonderheiten des Ehrenabends hin.

Zum einen würden erstmals im Rahmen des Ehrenabends die unbefristeten goldenen Bayerischen Ehrenamtskarten aushändigt an Aktive, die eine Dienstzeitauszeichnung nach dem Feuerwehr- und Hilfsorganisationen-Ehrenzeichengesetz erhalten. Dies werde man künftig immer so handhaben, denn die goldene Ehrenamtskarte sei eine zusätzliche Anerkennung für das Engagement. Er überreichte die Ehrenamtskarten auch den Führungskräften der Wehr, aus unserer Gemeinde Collenberg Kreisbrandmeister Willi Lindner, dem Kreisbrandmeister Oliver Hegemer, Kreisbrandrat Meinrad Lebold und Kreisbrandinspektor Johannes Becker.

Vor den Ehrungen dankte der Landrat auch den Partnerinnen und Partnern der Geehrten, denn deren Unterstützung und Verständnis trage wesentlich dazu bei, dass der Feuerwehrdienst leistbar sei. „Das bürgerschaftliche Engagement, das jeder von Ihnen tagtäglich zeigt, ist sehr bewundernswert“, sagte der Landrat zu den Geehrten. Die Tatsache, dass dies alles auf freiwilliger und ehrenamtlicher Basis geschieht, verdiene Aufmerksamkeit und Anerkennung. Die Aktiven seien Vorbilder, die hoffentlich besonders auf die jungen Menschen wirken mögen. Wie in den Vorjahren gestalteten die Kreisbrandinspektoren Hauke Muders und Johannes Becker die Verleihung sehr unterhaltsam. Sie stellten jeden Geehrten vor, informierten über dessen Feuerwehrwerdegang und trugen zudem die eine oder andere Anekdote vor.

 

 

 

Kategorien: Pressemitteilung Gemeinde Collenberg